Die Sonneninsel Usedom, gehört zweifelsohne zu den schönsten Inseln Deutschlands und wird statistisch als  sonnenreichste Regionen Deutschlands geführt. Sie gilt als Geheimtipp für anspruchsvolle Urlauber, die in einer landschaftlich herrlichen Umgebung ein gesundes Reizklima genießen wollen und Ruhe und Entspannung suchen.

Im Nordosten Deutschlands gelegen, ist die bizarr geformte Insel Usedom mit 445 km²  (373 km² deutscher Teil), die zweitgrößte Insel Deutschlands. Der südlichste Teil mit der Stadt Swinoujscie (Swinemünde) gehört zu Polen. Usedom verfügt über ein ausgebautes Schienennetz. Die Usedomer Bäderbahn (UBB) fährt von Greifswald – Insel Usedom – bis Swinoujscie (Polen).  Ein 40 Kilometer langer weißer Sandstrand mit angrenzendem Küstenwald sowie ein weites hügeliges Land, ausgedehnte Wiesen, Wälder, Buchten und Seen lassen sich sowohl mit dem Auto, zu Fuß wie auch mit dem Fahrrad erkunden. Freunde des Fahrradtourismus kommen voll auf ihre Kosten, denn keine weitere deutsche Insel hat solch ein verzweigtes und gut ausgebautes, 200 Km langes Fahrradwegenetz, bis ins Hinterland. Zudem kommen ca. 400 km ausgeschilderte und gestaltete Wanderwege und Naturlehrpfade. Mit ihren 14 Naturschutzgebieten wurde die Insel Usedom 1999 offiziell zum Naturpark erklärt. Sie beherbergt eine Vielzahl bedrohter Tier- und Pflanzenarten, unter anderem Fischotter, Seeadler, Weißstorch und Eisvogel.

Es gibt ausgewiesene Textilstrände,  FKK (Freikörperkultur), Hundestrände und eine bezaubernde Steilküste mit angrenzendem Badestrand. An keinem anderen Punkt liegen Ostsee und Achterwasser, Flach- und Steilküste so dicht beieinander wie im Ostseebad Koserow, hier ist die schmalste Stelle der idyllischen Insel.

Das Flair der Seebäder vermittelt einen individuellen Charme. In den Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf und im Ostseebad Zinnowitz befinden sich stilvolle Villen im klassizistischen Stil der Bäderarchitektur. Die langen Promenaden laden zum Wandern und Flanieren ein. Die Insel Usedom ist ein ideales Wassersportrevier. Ob auf der Peene, der Ostsee oder auf dem Achterwasser, es weht immer ein laues Lüftchen zum Segeln, Kiten oder anderen Wassersportarten.

Im sogenannten Achterland (Hinterland Usedom) befindet sich auf der Halbinsel Balm einer der schönsten Golfplätze des Nordens. Der 45-Loch-Platz liegt direkt am Balmer See und bietet Golfern verschiedene Bahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sowie eine Golfschule und Driving-Range. Usedom bietet weiterhin viele Urlaubs- und Freizeitbeschäftigungen. Ob Reiterhof, Ausflugsmöglichkeiten in unberührte Natur, kulturelle Veranstaltung oder Schifffahrten aller Art, es gibt so ziemlich nichts, was man auf Usedom nicht erleben kann.

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf!

Haben Sie Fragen zu unseren Ferienwohnungen oder wünsche eine persönliche Beratung? Unser freundliches Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

Urlaubsregion wählen oder unverbindliche Buchungsanfrage starten:

Buchungsanfrage